Der Grand Canyon

  • GrandC_n-rim

North Rim

The Grand Canyon

North Rim
Obwohl die Schlucht nur 16 km breit ist, befindet sich der North Rim mit dem Fahrzeug mehr als 320 km vom South Rim entfernt. Alternativ kann man die Strecke auch in einer anstrengenden 2- bis 3-Tages-Tour und einer 34 km langen Wanderung zurücklegen. Der North Rim liegt deutlich höher als der South Rim. Die Straße zum North Rim ist von Mitte Mai bis zum ersten starken Schneefall im November befahrbar. Die meisten Einrichtungen sind von Mitte Mai bis Mitte Oktober geöffnet.

http://www.grand-canyon.de/north-rim]

South Rim

South Rim
Die angenehmen Sommertemperaturen entlang der Südseite des Grand Canyon werden schnell wärmer, wenn man in den Canyon hinunter wandert. Die niedrige Luftfeuchtigkeit verursacht große Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht. Die niedrige Luftfeuchtigkeit und die Höhenlage verlangen, dass man häufig und genug Wasser trinkt. Im Juli, August und September sind Stürme am Nachmittag sehr häufig. Im April und Mai ist das Wetter oft windig. Ab November muss man sich auf Schnee gefasst machen. Schneestürme können bis März auftreten. Die Straßen werden durchwegs geräumt und sind daher nie lange geschlossen. Mehr Information über den South Rim des Grand Canyon finden Sie auf dieser Website: www.nps.gov/grca/ [and here: http://www.grand-canyon.de/south-rim]

Der Grand Canyon Shuttle

Grand Canyon Shuttle-Buslinien
Vier Shuttle-Buslinien dienen verschiedenen Bereichen des South Rims: zwei sind das ganze Jahr über in Betrieb und zwei weitere werden in der Hochsaison eingesetzt.